+++ Spendenaufruf +++


Aufstehen gegen Rassismus Koblenz ist ein überparteiliches Bündnis, das seit 2 Jahren in Koblenz Aufklärung, Demonstrationen und Mahnwachen gegen rechte und antidemokratische Gruppierungen in der Stadt und Umgebung durchführt. Durch die hohe Aktivität entstanden bei den bisher fast 20 Aktionen Kosten für unsere politische Arbeit.

Besonders kostspielig sind aktuell juristische Auseinandersetzungen im Rahmen von Gegenkundgebungen gegen verschwörungstheoretische Veranstaltungen in Koblenz. In den letzten 6 Monaten beläuft sich allein die Summe für entstandene Kosten von zwei Aktivist*innen auf 1550€.

Viele unserer Mitstreiter*innen sind Schüler*innen und Studierende, die anstehenden Kosten können in diesen Fällen nicht privat gestemmt werden. AGR Koblenz ruft zu einer solidarischen Spendenaktion auf, niemand soll für seine politische Arbeit ins Gefängnis müssen oder mit einem Schuldenhaufen zurückgelassen werden.

Hierfür haben wir einen Solidaritätstopf eingerichtet, aus dem laufende Kosten unterstützt werden sollen. Sind diese Kosten gedeckt, sollen auch zukünftig anfallende Kosten in der politischen Auseinandersetzung mit extrem rechten Akteur*innen, Antisemit*innen, Verschwörungstheoretiker*innen und Rassist*innen unterstützt werden.

Spenden werden ausschließlich für solche anfallenden Kosten (z.B. Gerichtskosten) verwendet.

https://www.gofundme.com/spenden-an-agr-koblenz-soli-gegen-knast