Monatsarchiv: Februar 2018

Bunte Schirme – Viel Verstand / Nazis raus aus unsrem Land!

Am 03.03.18 werden wieder rechtspopulistische, rechtsextreme und auch rechtsradikale Gruppen, offen oder verdeckt unterstützt durch AfD und “Marsch 2017”, in Kandel eine Demonstration veranstalten, bei der sie den Tod der 15-jährigen Mia instrumentalisieren, um Hass und Hetze zu verbreiten und gegen die weltoffene und tolerante Gesellschaft zu agitieren. Obszön ist meiner Ansicht auch, dass diese Truppe sich als Frauenrechtler gerieren – während feministische Politik und Gender-Forschung ansonsten als überflüssiger Unsinn abgetan wird.
 
Am 21.02. hat sich dankenswerterweise das breite Bündnis “Wir sind Kandel” von Kandeler Bürger*innen, Kirchenvertreter*innen, Parteien, Gewerkschaften und weiteren Organisationen gegründet. Dieses Bündnis ruft zur Beteiligung an der Gegendemo “Demokratie und Frauenrechte – Echte Frauenrechte statt rechte Frauen” auf – dem ich mich an dieser Stelle sehr gern anschließe.
 
Absurderweise wird diese Demo nun in die linksextremistische Ecke geschoben, nur weil auch Mitglieder der Antifa für diese Demo mobilisieren. Die vielen Unterstützer*innen pauschal als “dem kriminellen Milieu nahestehend” zu diffamieren, ist ein kläglicher Versuch, die demokratische Zivilgesellschaft vom Eintreten für Menschlichkeit, Toleranz, Offenheit, Frieden und Gerechtigkeit abzuhalten.
 
Lasst Euch nicht verunsichern und kommt am 03. März um 15 Uhr nach Kandel; überlasst den Rechten nicht die Straße!
Bunt, laut, fantasievoll und friedlich!
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.